Tatort Bönnigheim

Mord am Bürgermeister

Württembergs spektakulärster historischer Mordfall

 

 

Als Bönnigheims Stadtschultheiß 1835 auf dem Heimweg vom Gasthof erschossen wurde, hatte niemand eine Ahnung, dass der Fall Geschichte schreiben würde.

Der Fall brach einige Rekorde: Die forensische Ballistik wurde zum ersten Mal weltweit in diesem Fall benutzt. Die Belohnung wurde erst 2018 in den USA an die Nachkommen des Mannes, der den Fall aufklärte, ausbezahlt.

Was ist passiert? Wie flüchtete der Täter? Welche Fehler machte der Ermittler? Und wie konnte der Fall 37 Jahre später in Washington, D. C. aufgeklärt werden?

Die ehemalige US-amerikanische Staatsanwältin Ann-Marie Ackermann wird diese Fragen beantworten und erzählen, wie der Täter seine Fingerabdrücke auf der amerikanischen Geschichte hinterließ.

 

Öffentliche Führung 2021:

in Deutsch

SO 28. März

SA 16. Okt.

Start: um 14 Uhr Schlosshof, Nordseite

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis pro Person: 5,- €

 

Public Tour in English

Sunday, April 25th

Start: 2.00 p.m., palace courtyard

Duration: 2 h

Cost per person: 5,- €

 

Anmeldung erforderlich! / Registration required! :

Ann Marie Ackermann

Tel.: 07143-871743

ackerfrau@t-online.de