"Neidköpfe, Feuerböcke und Handelsvierer - Baulicher Zierat in unserer alten Stadt"

Wer aufmerksam durch unsere alten Städte geht, entdeckt an den oft jahrhundertealten Gebäuden und Bauzeugen immer wieder selbstbewusste und schmucke Spuren ihrer einstigen Besitzer oder Bewohner. Über alten Hauseingängen findet man Inschriften, deren Buchstabenfolgen und Kombination mit Symbolen uns heutigen Betrachtern Rätsel aufgeben. Martialische Steinköpfe erschrecken den Nähertretenden. Wappen und/oder Hausmarken verraten Zugehörigkeiten, Eigentum oder Gewerbe.

 

Gemeinsam wollen wir diese Kleinigkeiten am Wegesrand entdecken und uns ihre Bedeutungen unter kundiger Führung erschliesßen lassen.

 

Termine 2020:

In Bietigheim-Bissingen: Sonntags, 29. März und 18. Oktober / Start: 14 Uhr, Kronenplatz

In Besigheim: Sonntags, 5. April und 4. Oktober / Start: 14 Uhr, Marktplatz

In Bönnigheim: Sonntag, 22. März und 11. Oktober / Start: 14 Uhr, Burgplatz

Mit freundlicher Unterstützung der Historischen Gesellschaft Bönnigheim, des Geschichtsvereins Besigheim und des Geschichtsvereins Bietigheim-Bissingen.

Diese Führung ist für Sie kostenlos.