Besen-Nachmittag in der Bietigheimer Altstadt

für Gruppen 15-30 Pers.

Geführter Stadtspaziergang und leckere Besenspezialitäten

Wenn im Frühjahr und Herbst wieder der Besen raus­ge­hängt wird, lädt in­mitten des Fach­werk­ensembles der Bietig­heimer Alt­stadt das Wein­gut Muck zu einem Besen-Nach­mittag mit deftiger Kost und Fass­wein in seine alte Scheune ein.

Der ge­sellige Besen-Nach­mittag be­ginnt mit einem ge­führten Spazier­gang durch den Bietig­heimer Bürger­garten, die malerischen Gassen der Alt­stadt hin zu den be­deutendsten Sehens­würdig­keiten der Stadt an Enz und Metter.
Die mittel­alterliche Alt­stadt bietet auf engstem Raum be­ein­druckende Zeichen historischer Bau­kunst, aber auch moderne Archi­tektur und mehr als 20 Skulpturen. Wein­handel und Flößerei waren einst die Haupt­ein­nahme­quellen der Stad und ver­setzten die Bürger in die Lage, sich re­präsentative Stadt­häuser zu er­bauen. So ent­stand das heutige „Enz- Florenz" mit Rat­haus, Latein­schule, Hornmold­haus, Schloss, Unterem Tor, Kelter und 1001 malerischen Gassen, Plätzen, Brunnen und Höfen. Die Stadt­führung endet im „Besa em Städtle", wo die Familie Muck schon mit ihren Besen­spezialitäten auf Sie wartet.

Unsere Leistungen – Ihre Vorteile:

  • Geführter Spaziergang durch die Bietigheimer Altstadt zum „Besa em Städtle" der Familie Muck (Dauer: ca. 1,5 h).
  • Gemütliches Beisammensein in der Besenwirtschaft „Besa em Städtle" bei deftigen Besengerichten und Bietigheimer Fasswein (16 – ca. 18 Uhr).
  • Im Pauschalpreis sind Speisen und Getränke nach Wahl (bis 18 Uhr) inbegriffen.


Termin:
Mitte Januar – Mitte Februar, März – April, Mitte Sept. – Anfang Dez.
täglich außer Mo., 14 –18 Uhr
Start: ab Kronenplatz
Dauer: ca. 3,5 h
Gruppenangebot: 15 – 30 Personen
Preis pro Person: 19 €


Buchung & Infos:

 3B-Tourismus-Team
74321 Bietigheim-Bissingen

Tel. 07142 / 74-227 oder -287

info@3b-tourismus.de