Obstsortengarten Bönnigheim - nicht nur Bienen fliegen drauf

Rund 289 Apfel- und Birnensorten beheimatet der Obstsortengarten. Bei einem Spaziergang durch den Bönnigheimer „Garten Eden" erfahren Sie, warum die vielen Bäume gepflanzt wurden und welches Ziel dahinter steckt. Kennen Sie den im KZ gezüchteten Korbiniansapfel?
Schon mal was von den Schweizer Hosen gehört? Lernen Sie zahlreiche heimische Obstsorten (besser) kennen. Manfred Häußer stellt Ihnen z.B. König Karl von Württemberg, Andenken an den Kongress und andere Sorten vor. Wie sind die einzelnen Sorten entstanden?
Auch darauf weiß der kundige Führer, Interessantes zu erzählen.

 

Heimische Äpfel und Birnen

Öffentliche Führung

19. April 2018
Start:
15 Uhr, Tor zum Sortengarten, Schlossbergallee
Dauer:
ca. 2 h
Preis pro Person:
4 €

Infos unter:
Touristinformation Bönnigheim
Kirchheimer Str. 1
74357 Bönnigheim

Tel. 07143 273151

tourist-info@boennigheim.de